Assetto Corsa u. Porsche

Views: 595

Die Porsche AG wird sich zum Ende des Jahres 2016 von Electronics Art als Sim-Partner trennen.

Speedmaniacs.com hat einen interessanten Artikel darüber verfasst den ihr dort lesen könnt.

Am 17. Juni 2016 hat Kunos Simulazioni bekannt gegeben das eine offizielle Partnerschaft mit Porsche zustande gekommen ist.

Marco Massarutto, Vorstand & Licensing Manager bei Kunos Simulazioni:

„Ich kann nicht beschreiben, wie stolz wir über diese Partnerschaft mit Porsche sind und wie spannend es ist, die Marke in die Simracing Welt zu bringen. Assetto Corsa wird die einzige Multi-Plattform sein, wo die Marke Porsche in einer echten Rennsport-Simulation zu haben ist. Die Spieler und unsere Fans wollen die Chance haben, die Porsche-Fahrzeuge in einer realistischen Weise zu fahren. Es ist ein Privileg und eine große Verantwortung für uns. Wir arbeiten eng mit Porsche zusammen, mit dem Ziel, jedes einzelne Modell mit der maximalen Genauigkeit zu reproduzieren, und die Tatsache, dass die gleiche Simulation in Porsche Renn-Zentren verwendet wird. Unser Team wird alles daran setzen um die beste virtuelle Erfahrung mit Porsche zu bieten.“

Willkommen zurück Porsche. Willkommen bei Assetto Corsa, Ihren Rennsimulator.

Im Gegenzug wird eine kundenspezifische Software entwickelt die auf Simulatoren beim Porsche-Händler, in Renn-Zentren und  auf Automobil-Events laufen.

Z.B. im Porsche Experience Center in Los Angeles, Atlanta, LeMans, Silverstone u. Leipzig. Mit Kunos Simulazioni Software.

Es wurden 3 DLC-Packs mit insgesamt 21 Porsche Fahrzeugen seit Herbst 2016 zum Download angeboten.

Laut Marco Massarutto sind 3 Fahrzeuge kostenfrei. Der Panamera, der Cayenne und der Macan.

 

Freuen wir uns auf die Renn-Porsche DLCs, auch wenn die ein paar Euro kosten sollen.

Die 3 DLC Packs kosten pro Pack 6,99 Euro oder mit Season Pass 15,00 Euro.

Hier ein offizieller Trailer aus youtube

Quelle: http://www.assettocorsa.net

Hier eine Übersicht aller Porsche in Assetto Corsa inkl. DLCs und Bonus Fahrzeuge.

 

The Show must go on …

0
0